SPRV Prüfungswesen

pr suisse (Schweizerischer Public Relations Verband SPRV) wurde 1953 gegründet und setzt sich unter anderem für eine qualitativ hochstehende Aus- und Weiterbildung ein. Die SPRV Prüfungskommission führt als eigenständige Prüfungsinstanz und unter der Aufsicht des Staatssekretariats für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI) folgende Prüfungen durch:

Berufsprüfung für PR-Fachleute (seit 1984)
Fachausweis für PR-Fachfrau/PR-Fachmann 

Höhere Fachprüfung für PR-Berater/-innen (seit 1979 bis 2013)
Eidg. Diplom für PR-Berater/-innen

​Zurzeit führt pr suisse keine Höhere Fachprüfung für PR-Berater/-innen mit eidgenössischem Diplom durch. pr suisse wird regelmässig über den Stand der Entwicklung der neuen PR-Berater/-innen-Prüfungen über ihre Website und ihren Newsletter informieren. 



 

Aktuelles

  • PR hat Zukunft

    Indra-Sara Baumgartner hat 2014/15 die Weiterbildung zur PR-Fachfrau absolviert und konnte schnell in der Kommunikationsbranche Fuss fassen. "Wie stark der Lehrgang in der Praxis verankert ist, hat mich positiv überrascht" meint Baumgartner.

  • Berufsprüfung für PR-Fachleute 2016

    pr suisse, der Schweizerische Public Relations Verband SPRV, führt unter Aufsicht des Staatssekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI die Prüfung zum Erlangen des eidg. Fachausweises für PR-Fachleute durch.
    Die schriftlichen Prüfungen finden am 4./5. August 2016 in Bern, die mündlichen Prüfungen am 17./18. Oktober 2016 in Thun statt.
    Anmeldefrist: 30. März 2016
    Prüfungsgebühr: CHF 1800
    weiter zu Anmeldung

Weitere News